Ammonit
Ammonit
headmot_de_02a.swf
Präzisionsmessgeräte für die Windindustrie
seit 1989 in über 100 Ländern

Temperatur-/ Feuchte-Sensoren

Temperatursensoren messen die Lufttemperatur; Feuchtesensoren die Luftfeuchte. Aufgrund der geringen Mehrkosten werden beide Sensoren häufig in Kombination eingesetzt. Die Bestimmung der Luftfeuchte hat keinen Einfluss auf die Ertragsrechnung. Die Kenntnis dieser Größe ist hilfreich, um die Vereisungsgefahr eines Standorts abzuschätzen. Der Temperatursensor sollte in einer Höhe von mindestens 10m montiert werden, damit ein ausreichender Abstand zur wärmeabstrahlenden Erdoberfläche eingehalten wird.

  

Einfluss von Messwertabweichungen auf die Berechnung des Energieertrages

Temperatur und Luftdruck haben einen wesentlichen Einfluss auf den jährlichen Windenergieertrag. Deshalb muss entsprechend der Norm IEC 61400-12-1 im Rahmen einer Windmessung auch der Luftdruck gemessen werden.

Windenergie ist linear proportional zum Kehrwert der Temperatur 1/T (in Kelvin). Bei einer Temperatur von 15°C führt bereits eine Messwertabweichung von 1°C zu einer Abweichung von 0,35% beim jährlichen Windenergieertrag. Die IEC 61400-12-1 beschreibt diese Abhängigkeit, wobei der Empfindlichkeitsfaktor für die Temperatur mit cT,i Pi / 288.15 K angegeben wird.

Aus diesem Grund verlangt die IEC 61400-12-1 die Messung des Luftdruck und der Temperatur.

Physikalischen Hintergrund anzeigen / ausblenden

Wenn die Temperatur entsprechend hoch ist, hat auch die Luftfeuchtigkeit einen wesentlichen Einfluss auf den jährlichen Energieertrag. Bei einer Temperatur von 20°C auf Meereshöhe variiert die Luftdichte um 1,2% zwischen 0 … 100% Luftfeuchtigkeit; bei 30°C beträgt die Schwankung 2% und bei 40°C 4%. Die IEC empfiehlt daher bei hohen Temperaturen auch die Luftfeuchtigkeit zu messen.

  

Temperatur-/ Feuchte-sensor

Thermo- Hygrosensor Typ

Bestell-Nr:
S42100 (Temperatur-Sensor)
S52100 (Temperatur-/ Feuchte-Sensor)

  • Messbereich: -30 ... 70°C
    und 0 ... 100% RH
  • Genauigkeit Temperatur: ± 0,2 K im Bereich -27 ... 70°C
  • Genauigkeit Feuchte: ± 2% RH im Bereich
    5 ... 95% bei 10 ... 40°C
  • Temperaturmesselement : Pt-100 1/3 DIN nach DIN EN 60751

Downloads

Datenblatt
Pt100- Toleranz

wetter- und strahlungsschutz

weather-radiation-shield-2017

Bestell-Nr:
S50050 (Wetter- und Strahlungsschutz)

Temperatur- und Feuchte-Sensoren werden häufig in Kombination eingesetzt.
Beide Sensoren werden in einem Wetter- und Strahlungsschutz eingebaut und am Mast montiert.
Die matt-schwarze Unterseite der Lamellen reduziert wesentlich die Reflektion der Sonnenstrahlung. Der Temperatursensor wird dadurch kaum vom Mikroklima innerhalb der Wetterhütte beeinflusst.

Downloads

Datenblatt

Oberflächentemperatursensor (Pt100)

Modultemperatursensor Pt100

Bestell-Nr:
S68920

Sensor zur Bestimmung der Oberflächentemperatur, z.B. bei PV-Modulen

  • Messbereich: -50 ... +150°C
  • Temperaturmesselement : Pt-100 1/3 DIN nach DIN EN 60751
  • Befestigung durch Aufkleben

Downloads

Datenblatt

Heute schon Daten gecheckt?

Messdaten vollständig?
Datenqualität zufriedenstellend?
Stromversorgung okay?
Batteriespannung ausreichend?

AmmonitOR beantwortet ihre Fragen und unterstützt Sie bei ihrer MEASNET-konformen Messkampagne. mehr

Produktunterlagen

Produktinfos
Datenblätter
Handbücher
Testberichte

Download Acrobat Reader hier

Unser Vertriebsteam

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder Messsystemen? Sprechen Sie unser Vertriebsteam an:

E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T: +49-30-6003188-0

 

Unser Partnernetzwerk

Wir sind weltweit durch unsere Partner vertreten.
Finden Sie einen Ammonit Partner in ihrer Nähe.