Ammonit
Ammonit
headmot_de_06a.swf
Innovative Messtechnik
für Windertragsprognosen, das Windparkmonitoring und die Klimaforschung

Ammonit News 03/2018

Schützen Sie ihre wertvollen Messdaten mit MEASNET-konformen Sicherheitsfeatures, die im Standard unseres Meteo-40 und von AmmonitOR implementiert sind.

 

ammonit header de


Sehr geehrte(r) Leser(in),

Messkampagnen sind kosten- und zeitintensiv, aber eben auch absolut notwendig, um gewinnbringende Wind- und Solarparks zu errichten. Aus diesem Grund ist es wichtig, die wertvollen gesammelten Messdaten bestmöglich zu schützen. Werden die Daten gestohlen oder manipuliert, sind sie in den meisten Fällen unwiederbringlich verloren - und damit verlieren Sie kostbare Zeit in der Planungsphase.

Unsere Meteo-40 Datenlogger sowie unsere Online-Datenmanagementplattform AmmonitOR unterstützen Sie mit ihren im Standard implementierten Sicherheitsfeatures. Damit können Sie MEASNET-konforme Messkampagnen durchführen.

 

measnet de web

Die MEASNET Richtlinie "Evaluation of site-specific wind conditions" beschreibt in Kapitel 8.1 Assessment of Data Integrity, dass die Integrität der Daten bestmöglich verifiziert werden sollte. Tabelle 2 Definition of classes and characterisations of different situations of measurement data integrity der Richtlinie definiert darüber hinaus Klassen, die den Grad der Datenintegrität angeben.

Wenn Sie die Sicherheitsfeatures unseres Meteo-40 Datenloggers aktivieren, entspricht ihre Messkampagne Class C (Data integrity protected), d.h. Authentizität und Integrität der gesamten Datenkette sind durch ausreichende Verschlüsselungs- und Authentifizierungsmaßnahmen gesichert, so dass Daten nicht manipuliert werden können.

Die aktuelle Version der MEASNET-Richtlinie finden Sie auf unserer Website.

   

Ammonit Meteo-40 Datenlogger und AmmonitOR arbeiten mit dem OpenPGP-Standard um mittels Public Key Kryptografie Daten mit einer Digitalen Signatur zu versehen.

OpenPGP vereint die Vorteile der asymmetrischen und symmetrischen Kryptografie: sicherer Schlüsseltransfer und schnelle Kommunikation. Die implementierte Public Key Kryptografie besteht aus öffentlichen (public) und nicht-öffentlichen (private) Schlüsseln mit denen Nachrichten signiert und verifiziert werden.

Signierte Daten sind nicht vor dem Zugriff Dritter geschützt, jedoch können Sie anhand der Digitalen Signatur prüfen, ob ihre Daten manipuliert wurden. Nur eine gültige Digitale Signatur bestätigt, dass es sich um die Originaldaten des Senders handelt.

Um die Daten auch vor unbefugtem Zugriff Dritter zu schützen, können Sie diese mit einem Passwort verschlüsseln. Damit können nur Personen in Kenntnis des Passworts die Daten lesen.

meteo-40 de web

   

openpgp de web

Jeder Meteo-40 Datenlogger verfügt über einen eindeutigen privaten Schlüssel, mit dem alle ausgehenden Dateien des Datenloggers signiert werden können. Zum Verifizieren der Digitalen Signatur gibt es von Ammonit einen öffentlichen Schlüssel. Durch Prüfen des öffentlichen Schlüssels wird ermittelt, ob Messdaten und Digitalen Signatur zueinander passen.

In AmmonitOR können Sie auf diese Weise alle zu exportierenden Daten signieren. Jede AmmonitOR-Installation verfügt über einen eindeutigen privaten Schlüssel. Um die Digitale Signatur der Exportdaten zu verifizieren, liefert Ammonit den öffentlichen Schlüssel. Der öffentliche Schlüssel verifiziert, ob Exportdaten und Digitale Signatur zueinander passen und ob die Daten manipuliert wurden.

Da signierte Daten auch für unbefugte Dritte lesbar sind, können Sie ihre Daten zusätzlich mit einem Passwort verschlüsseln. Dadurch stellen Sie sicher, dass nur Personen die Daten lesen können, die auch über das Passwort verfügen.

   

Damit Sie schnell und einfach die Gültigkeit der Signaturen prüfen können, haben wir den Online-Service Ammonit Verify (https://verify.ammonit.com) entwickelt. Der Service ist kostenfrei und rund um die Uhr verfügbar. Sie müssen sich nicht registrieren. Ammonit Verify speichert keine Messdaten.

Sie laden ganz einfach ihre Daten (.csv oder csv.gz) und die passende Signaturdatei (.csv.gig) bei der Online-Plattform hoch. Ammonit Verify zeigt sofort an, ob die Signatur valide ist.

ammonit-verify de web

   

Wenn Sie weitere Informationen über unsere Sicherheitsfeatures und deren Anwendung wissen möchten, schauen Sie auf unsere Website und lesen Sie unser Datenblatt.

ammonit-security

   

Sie haben einen Newsletter verpasst? Auf unserer Website haben wir alle Ammonit-Newsletter für Sie aufgelistet: http://www.ammonit.com/de/news/newsletter

Weitere Informationen zu unseren Produkten und Messsystemen finden Sie auf www.ammonit.com oder sprechen Sie unser Vertriebsteam über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.

Viele Grüße
Ammonit Measurement GmbH

Pressekontakt

E: dt[at]ammonit.com
T: 49-30-6003188-0

So erreichen Sie uns

Ammonit Measurement GmbH
Wrangelstraße 100
10997 Berlin
Deutschland

E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T: +49-30-6003188-0

Anfahrtsbeschreibung