Ammonit
Ammonit
headmot_de_06a.swf
Innovative Messtechnik
für Windertragsprognosen, das Windparkmonitoring und die Klimaforschung

Ammonit News 09/2017

Mit unserem Meteo-40 verfügen Sie bereits in der kleinsten Ausführung über einen hohen Standard, um verschiedenste Messkampagnen durchzuführen.

 

ammonit header de


Sehr geehrte(r) Leser(in),

welchen Datenlogger kennen Sie, der bereits in der Standardkonfiguration für unterschiedlichste Messkampagnen eingesetzt werden kann, z.B. SCADA-Windparküberwachung, Standortanalysen für Wind- und Solarparks sowie Fledermausmonitoring? Unser Ammonit Meteo-40 Datenlogger bietet schon in der kleinsten Version ausreichend Kanäle, um professionelle Messkampagnen durchzuführen. Dank der Ethernet- und RS485 Slave-Schnittstelle kann jeder Meteo-40 in SCADA-Systeme eingebunden werden. Welcher andere Datenlogger bietet so einen hohen Standard?

   

meteo40-1-de web

Solarmessung, Windparküberwachung, Wetterdaten für die Klimaforschung oder Fledermausmonitoring? Ganz gleich, was Sie planen, Meteo-40 unterstützt Sie bei ihrer Messkampagne.

Wir bieten unseren Meteo-40 in drei Ausstattungsversionen mit unterschiedlicher Kanalanzahl an - genau passend für ihre Kampagne. Wir haben unseren Datenlogger nicht nur hinsichtlich verschiedener Signale konzipiert, sondern auch die Kommunikation flexibel gestaltet: Ethernet, USB, WLAN, UMTS-/GSM- und Satellitenmodem. Sie entscheiden, wie ihr Meteo-40 kommunizieren soll - die Hardwarevoraussetzungen gibt es beim Meteo-40 als Standard.

Einer für alle und alles für Sie: Ammonit Meteo-40.

   

Meteo-40 verfügt über bis zu 2 GB Speichervolumen und speichert ihre 1-sec Originalmessdaten. Dadurch können Sie Statistiken jederzeit neu berechnen lassen, z.B. wenn sich Slope- und Offset-Werte nach einem Sensortausch geändert haben. Die Sekundendaten verbleiben auf dem Datenlogger - auch wenn die CSV-Statistiken gelöscht werden.

Ihnen reicht ein Statistikintervall nicht aus oder Sie möchten Statistiken über bestimmte Sensorgruppen. Kein Problem für Meteo-40. Erzeugen Sie einfach Secondary oder Tertiary Statistiken. Darüber hinaus können Sie auch Gust-Daten als weitere Statistiken generieren - ganz gleich, welchen Meteo-40 Sie haben.

Meteo-40 rechnet vor und zurück, erzeugt 1, 2 oder 3 verschiedene Statistiken - was brauchen Sie noch?

meteo40-2 de web

   

meteo40-3-de web

Datenlogger sind technisch komplexe Systeme mit umfangreichen Funktionslisten und anspruchsvollen Algorithmen für die Messdaten. Wir haben Meteo-40 so konzipiert, dass auch Nicht-Techniker den Datenlogger anschließen und konfigurieren können. Das benutzerfreundliche Webinterface führt Sie sicher durch das Setup.

Assistenten für die Sensor- und Modemkonfiguration unterstützen Sie, die passenden Einstellungen vorzunehmen. Sollte Sie doch einmal nicht weiter wissen, steht Ihnen die kontextsensitive Hilfe im Meteo-40 Webinterface zur Verfügung. Hinweise und Warnung helfen Kostenfallen insbesondere bei der Satellitenkommunikation zu umgehen.

Mit einem Meteo-40 in ihrer Messkampagne sparen Sie Zeit und Geld ... und Sie schonen ihre Nerven.

   

Wir entwickeln Meteo-40 stetig weiter, ergänzen Funktionen, verbessern die Performance und korrigieren sich eingeschlichene Fehler. Deshalb empfehlen wir, regelmäßig Upgrade durchzuführen.

Wenn ihr Datenlogger online ist, können Sie über das Webinterface das Upgrade ganz einfach starten. Was ist aber, wenn kein Internet verfügbar, die Datenleitung nur sehr schwach oder sehr teuer ist? Kein Problem. Die Antwort lautet Upgrade über einen externen USB-Speicher.

Seit Version 1.6 der Meteo-40 Firmware können Sie Upgrades offline durchführen. Sprechen Sie uns dazu an, damit wir Ihnen die neuste Firmware-Version bereitstellen.

Flexibilität und Leistung für genaue und zuverlässige Messkampagnen.

meteo40-4 de web

   

ammonitor


Das Messsystem ist installiert und die Kampagne läuft. Damit Sie ihr Messsystem immer im Blick haben und regelmäßig Informationen erhalten, haben wir die Webplattform AmmonitOR entwickelt. Hier können Sie ihre Messmast- und Remote Sensing Systeme online überwachen und steuern. AmmonitOR liefert wichtige Informationen über das Messsystem, z.B. Stromversorgung und Kommunikationsverhalten. Darüber hinaus bietet AmmonitOR zahlreiche grafische Auswertungen zur Überprüfung der Messdaten. Probieren Sie AmmonitOR einfach mal aus: https://or.ammonit.com! Beispielprojekte zeigen Ihnen die Möglichkeiten von AmmonitOR.

 

Treffen Sie uns und unsere Partner

DEWEK 2017 in Bremen, Deutschland
17. - 18. Oktober 2017
Congress Centrum Bremen
Treffen Sie das Ammonit-Team auf der Konferenz.

China Wind Power 2017 in Peking, China
17. - 19. Oktober 2017
China International Exhibition Center (New Venue)
Treffen Sie uns und unseren chinesischen Partner Beijing Leviathan.

Windenergietage in Warnemünde, Deutschland
07. - 09. November 2017
Yachthafenresidenz Hohe Düne
Treffen Sie das Ammonit-Team auf der Konferenz.

WindEurope Conference & Exhibition 2017 in Amsterdam, Niederlande
28. - 30. November 2017
Amsterdam RAI Exhibition and Convention Centre
Treffen Sie Ammonit am Stand #1C48 in Halle 1.

  

Sie haben einen Newsletter verpasst? Auf unserer Website haben wir alle Ammonit-Newsletter für Sie aufgelistet: http://www.ammonit.com/de/news/newsletter

Weitere Informationen zu Ammonit Produkten und Messsystemen finden Sie auf www.ammonit.com oder sprechen Sie unsere Vertriebsteam über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.

Viele Grüße
Ammonit

Pressekontakt

E: dt[at]ammonit.com
T: 49-30-6003188-0

So erreichen Sie uns

Ammonit Measurement GmbH
Wrangelstraße 100
10997 Berlin
Deutschland

E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T: +49-30-6003188-0

Anfahrtsbeschreibung