Ammonit
Ammonit
headmot_de_06a.swf
Innovative Messtechnik
für Windertragsprognosen, das Windparkmonitoring und die Klimaforschung

Oktober-Ausgabe der Ammonit-News

Der Wind fegt die Blätter von den Bäumen und treibt die Windräder an. Mit SCADA-Systemen überwachen Sie die Wirtschaftlichkeit. Lesen Sie wie unser Meteo-40 Sie dabei unterstützen kann.

 

Ammonit Newsletter 2016-10

ammonit header


Sehr geehrte(r) Leser(in),

wie analysieren Sie die Wirtschaftlichkeit ihrer Windkraftanlagen? Lange bevor der Windpark gebaut wurde, fand eine umfassende Analyse des Standortes und der Windbedingungen statt. Doch was ist heute? Der Windpark produziert, aber entspricht die Ausbeute auch den Erwartungen?

Vergleichen Sie doch einfach die Leistungsdaten ihrer Windkraftanlage mit den meteorologischen Daten eines Windmesssystems. Die Daten geben schnell Aufschluss darüber, ob ihr Windpark optimal arbeitet. Unser Datenlogger eignet sich hervorragend für den Einsatz in SCADA-Systemen. Lesen Sie in unserem Newsletter, welche Möglichkeiten Meteo-40 bietet und wie einfach die SCADA-Integration ist.

  

ammonit-scada-advantages de-web

Bereits im Entwicklungsprozess für unseren Meteo-40 war SCADA ein großes Thema. So haben wir frühzeitig die führenden Windturbinenhersteller einbezogen und unsere Hard- und Software nach ihren Anforderungen konzipiert. Heute ist unser Datenlogger mit den meisten SCADA-Systemen auf dem Markt kompatibel. Mit dem Meteo-40 können Sie ihr SCADA-Projekt ohne Verzögerungen und zusätzliche Kosten starten. Sie benötigen keine ergänzende Hardware und Software. Meteo-40 hat bereits alles an Bord!

Für die Kommunikation stehen Ihnen Ethernet und RS485 zur Verfügung. Dank des Linux-Systems haben wir Industriestandards implementiert: Es gibt Standardbibliotheken und -protokolle, z.B. für Ethernet, Modbus, OPC UA und Seriell. Damit ermöglichen wir Ihnen größtmögliche Flexibilität, Zuverlässigkeit und Stabilität.

Bei den Datenformaten können Sie ebenfalls aus Standards wählen: 16-bit und 32-bit, z.B. den Industriestandard IEEE 754 floating-point values.

Der Meteo-40 lässt sich out-of-the-box in ihr SCADA-System integrieren. Wenn das nicht reichen sollte, können Sie noch passende Gateways ergänzen. 

 

Meteo-40 bietet Ihnen die Standardprotokolle Modbus TCP/IP, Modbus RTU sowie OPC UA. Für die Messdaten steht Ihnen eine konfigurierbare Modbus Register Map zur Verfügung, die Sie ganz einfach im Meteo-40 Webinterface mit Registernummern füllen können. Damit können Sie ganz einfach Live- und Statistikdaten abrufen.

Unser Datenlogger verfügt über zwei Registerarten: Input- und Holding-Register. Aus den Input-Registern rufen Sie Livedaten aller aktiven Kanäle und Schalter, Statistikdaten sowie loggerinterne Daten ab. In den Holding-Registern hat SCADA-Client zusätzlich auch Schreibrechte. Somit haben Sie z.B. die Möglichkeit, Statistikdaten einer ausgewählten Periode abzurufen.

Für mehr Sicherheit sorgt Modbus TCP Security. Damit ist der Datenzugriff nur über vorab definierte IP-Adressen erlaubt.

Sie wollen noch tiefer in das SCADA-Thema einsteigen? Sprechen Sie mit unseren Experten unter +49 30 6003188-0 oder schicken Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Wir sind gespannt auf ihre Anfragen :-)

ammonit-scada-modbus-de web

   

Treffen Sie uns und unsere Partner

GREEN:EXPO in Mexico City, Mexiko
26. - 28. Oktober 2016
World Trade Center, Cd. de México
Unser Partner CLIMATIK freut sich auf ihren Besuch.

WINDENERGIETAGE in Potsdam, Deutschland
8. - 10. November 2016
Kongresshotel Potsdam "Am Templiner See"
Wir freuen uns, Sie am Stand #36 zu begrüßen.

   

Sie haben einen Newsletter verpasst? Auf unserer Website haben wir alle Ammonit-Newsletter für Sie aufgelistet: http://www.ammonit.com/de/news/newsletter

Weitere Informationen zu Ammonit Produkten und Messsystemen finden Sie auf www.ammonit.com oder sprechen Sie unsere Vertriebsteam über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.

Viele Grüße
Ammonit Measurement GmbH

Pressekontakt

E: dt[at]ammonit.com
T: 49-30-6003188-0

So erreichen Sie uns

Ammonit Measurement GmbH
Wrangelstraße 100
10997 Berlin
Deutschland

E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T: +49-30-6003188-0

Anfahrtsbeschreibung