Ammonit
Ammonit
headmot_de_06a.swf
Innovative Messtechnik
für Windertragsprognosen, das Windparkmonitoring und die Klimaforschung

Ammonit zeigt Datenlogger Meteo-40 erstmals auf dem asiatischen Markt (Wind Power Asia 2011 – Stand D02)

Berlin, 3. Juni 2011. Auf der diesjährigen Wind Power Asia vom 22. bis 24. Juni in Peking präsentiert Ammonit seine neue Datenlogger-Serie Meteo-40. Mit dem Meteo-40 ist es Ammonit gelungen, einen leistungsfähigen und sicheren Datenlogger zu entwickeln, der u.a. auch die strengen Normen der MEASNET Site Assessment Norm einzuhalten. Der Meteo-40 wird ab Mitte Juni ausgeliefert und ist in drei Konfigurationen erhältlich, z.B. als Meteo-40L mit 35 Kanälen. Darüber hinaus verfügt der Datenlogger über einen bis zu 2GB großen Speicher. Damit ist es möglich, eine gesamte Messkampagne (bei typischer Sensorenanzahl) aufzuzeichnen. Dank des eingebauten Linux Dual-Processors benötigt der Datenlogger wenig Strom und kann mit einem 50 Watt Solarpanel betrieben werden.

Meteo-40 wird zur Erstellung von Windenergieertragsprognosen und für die Überwachung von Windparks eingesetzt. Weitere Einsatzgebiete sind Klimaforschung sowie die Erstellung von Standortgutachten und die Überwachung von Solarparks.

Weitere Informationen gibt es auf www.ammonit.com

Pressekontakt

E: dt[at]ammonit.com
T: 49-30-6003188-0

So erreichen Sie uns

Ammonit Measurement GmbH
Wrangelstraße 100
10997 Berlin
Deutschland

E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T: +49-30-6003188-0

Anfahrtsbeschreibung