Ammonit
Ammonit
headmot_de_06a.swf
Innovative Messtechnik
für Windertragsprognosen, das Windparkmonitoring und die Klimaforschung

Ammonit stellt neue Datenlogger-Generation Meteo-40 auf der Windpower 2011 (Stand: 5027a) in Anaheim vor

Berlin, 17. Mai 2011. Die Ammonit Gesellschaft für Messtechnik mbH stellt auf der Windpower 2011 den neuen Datenlogger Meteo-40 vor. Mit dem Meteo-40 setzt Ammonit neue Maßstäbe bei der Windmessung in Bezug auf Genauigkeit, Bedienkomfort und Sicherheit. Der Datenlogger erfüllt die strengen Site Assessment Normen der MEASNET und ist weltweit der erste Datenlogger mit Datenzertifikat. So ist z.B. dank der verwendeten digitalen Signatur nicht möglich, Daten zu manipulieren.

Der Meteo-40 verfügt über einen bis zu zwei GB großen Speicher. Damit ist es möglich, eine komplette Messkampagne (bei typischer Sensorenanzahl) aufzuzeichnen. Darüber hinaus ist Meteo-40 mit bis zu 35 Kanälen ausgestattet, darunter Digitalkanäle, Analogeingänge sowie eine RS-485-Schnittstelle, um bis zu acht Smartsensoren parallel anzuschließen. Meteo-40 liefert eine präzise Auflösung von 16 bit, 8 Hz.

Der Datenaustausch zwischen Datenlogger und lokalem PC erfolgt via HTTPS, E-Mail, Satellit oder über die direkte Schnittstelle. Über die Weboberfläche des Meteo-40 können Einstellungen angepasst und Daten eingesehen werden. Darüber hinaus kann der Betreiber dank der Weboberfläche mit jedem webfähigen Endgerät auf den Datenlogger zugreifen, z.B. per Notebook, Pad-PC oder Smartphone. Das gesamte Messsystem ist so ausgelegt, dass es mit einem 50-Watt-Solarpanel betrieben werden kann. Basis dafür ist das eingesetzte Dual-Prozessor Linux-System, das einen sehr geringen Energiebedarf aufweist. Dadurch gelingt es Ammonit, ein effizientes Messsystem zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis anzubieten.

Meteo-40 wird zur Erstellung von Windenergieertragsprognosen und für die Überwachung von Windparks eingesetzt. Weitere Einsatzgebiete sind Klimaforschung sowie die Erstellung von Standortgutachten und die Überwachung von Solarparks. Meteo-40 wird es drei Ausführungen geben: Meteo-40S, Meteo-40M und Meteo-40L. Weitere Informationen zu den Konfigurationen gibt es auf www.ammonit.com

Pressekontakt

E: dt[at]ammonit.com
T: 49-30-6003188-0

So erreichen Sie uns

Ammonit Measurement GmbH
Wrangelstraße 100
10997 Berlin
Deutschland

E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
T: +49-30-6003188-0

Anfahrtsbeschreibung